Foto Stephanie Petersen Liebe Sylter, liebe Gäste, liebe Tierfreunde,

seien wir ehrlich: “Sie” stehen pünktlich in der Küche vor dem Fressnapf, schlafen in “unseren” Betten, bestimmen unseren Lebensrhythmus und oft auch das Urlaubsziel, zerbeißen Autogurte, klauen Schuhe und wälzen sich im Mist.

Aber wehe unser Liebling wird krank! Dann ist für ihn keine Behandlung gut genug, kein Weg zu weit und keine Nacht zu lang. Wir lassen alles stehen und liegen, reißen uns gegebenenfalls sechs Beine aus, nur damit es “ihm” wieder gut geht.

Diese innigen Verbindungen - sprich Freundschaften – sagen mehr als 1000 Worte. Ich will Ihnen helfen, damit Sie beide einen gemeinsamen Lebensabschnitt glücklich miteinander verbringen können.

Ihre